Bild Elternbeirat

Bilanz des Schuljahres 22/23

Liebe Eltern,

schon geht wieder ein Schuljahr zu Ende! Bevor alle die verdienten Sommerferien genießen und
danach schwungvoll ins neue Schuljahr starten, wollen wir Ihnen einen kurzen Rückblick auf das
Elternbeiratsjahr 2022/23 geben.

Nach den Wahlen zum Elternbeirat, die alle zwei Jahre stattfinden, hat unser 12-köpfiges Team in
seiner ersten Sitzung die Vorsitzenden gewählt: Petra Ridder (Vorsitzende), Andrea Wibranski und
Tanja Borrmann (stellv. Vorsitzende). Wir haben uns in diesem Schuljahr zu vier ordentlichen
Sitzungen getroffen und dazwischen in zahlreichen Chats und Telefonaten die nötigen
Organisationsfragen für alle anstehenden Aufgaben geklärt.

Die Schulleitung hat regelmäßig an unseren Sitzungen teilgenommen wir haben von Frau
Zeithammel, Herrn Janoske und Herrn Baum großes Interesse, Engagement und Offenheit
entgegengebracht bekommen. Für den Austausch und die gute Zusammenarbeit bedanken wir uns
an dieser Stelle herzlich! Außerdem haben wir uns zweimal mit dem Schulforum je drei
Vertreter:innen der Schüler, der Lehrkräfte, der Schulleitung und des EB getroffen, um über
Themen wie Klassenfahrten, Handynutzung u.ä. zu sprechen.

Nicht alles konnte immer geklärt werden. Eine große Sorge ist zum Beispiel das Thema „Elterntaxi“:
Sehr viele Kinder werden mit dem Auto zur Schule gebracht oder / und abgeholt. Die
Verkehrsbelastung in den kleinen Straßen rund um die AKR ist dadurch sehr hoch viele Nachbarn
ärgern sich darüber, zudem entstehen regelmäßig gefährliche Situationen, in denen die Gesundheit
der Kinder auf dem Spiel steht.

Der Elternbeirat appelliert an dieser Stelle an alle Eltern: Verzichten Sie auf den Taxi-Service! Viele
Studien zeigen, dass es für die Selbstständigkeit, die sozialen Kontakte und die Gesundheit der Kinder
besser ist, wenn sie den Schulweg mit dem öffentlichen Nahverkehr, mit dem Rad oder zu Fuß
bewältigen.

Organisatorisch gab es viele kleine und große Projekte. So haben wir Anfang 2023 unseren Internet-
Auftritt
neu gestaltet und außerdem ein Roll-up-Banner anfertigen lassen, damit Sie uns bei
Schulveranstaltungen leichter finden - halten Sie Ausschau nach dem Elternbeirats-Banner!

Das Thema Mensa hat uns ab Januar intensiv beschäftigt. Wir waren Teil des Teams, das die neuen
Pächter begutachtet und schließlich den neuen Betreiber ausgewählt hat. Seit den Osterferien läuft
der Betrieb. Wir stehen weiterhin im Austausch mit dem Mensa-Zuständigen der Schulleitung, um
bei Rückfragen schnell für Klärung zu sorgen.

Zwei Highlights gab es aus Elternbeirats-Sicht: Da war einmal der Abend für alle
Klassenelternsprecher (KES)
am 14. März 2023. Wir haben uns sehr gefreut, dass sich so viele von
Ihnen dafür Zeit genommen haben. In großer Runde kam ein lebhafter und interessanter Austausch
mit der Schulleitung und den Lernhausleiter:innen zustande. Es war schön, „live“ zu sehen, wer sich
alles für den Zusammenhalt in den Klassen engagiert. Es war wichtig zu hören, welche Themen Sie
beschäftigen. Und es war ermutigend zu spüren, wie viel Bereitschaft zur Mitarbeit in der
Elternschaft vorhanden ist. Wir werden dieses Format des „KES-Abends“ im Schuljahr 2023/24 auf
jeden Fall wieder anbieten.

Das nächste Highlight war nicht nur für den Elternbeirat, sondern für die gesamte Schulfamilie
das wunderbare, unterhaltsame, vielseitige und musikalische Frühlingsfest bei schönstem Wetter am
4. Mai 2023. Vielen Dank an alle, die uns so kurzfristig mit Fingerfood für den EB-Stand unterstützt haben!

Wir konnten in der „Konkurrenz“ mit den tollen Essensständen der Schüler:innen mithalten
und haben insgesamt einen Gewinn von 743,90 Euro erzielt. Das Geld verwenden wir für
Anschaffungen, für die individuelle Unterstützung von Schüler:innen oder Projekten und für die
Auszeichnung „unserer“ Einser-Absolvent:innen der Abschlussklassen.

Zum Abschluss des Schuljahrs haben wir noch einmal die Ärmel hochgekrempelt und unseren 102
Absolvent:innen am 21. Juli 2023 einen schönen Abschied mit Sekt und Selters bereitet. 18 junge
Erwachsene, die sich einen Notenschnitt mit einer „1“ vorn dran erarbeitet haben, konnten wir mit
einem 10-Euro-Shopping-Gutschein beglücken. Wir gratulieren ALLEN von Herzen, die jetzt mit der
Mittleren Reife in der Tasche in einen neuen Lebensabschnitt starten! Wir wünschen Euch alles Gute
auf Eurem Weg, dass Ihr immer Menschen findet, die Euch unterstützen und begleiten und dass Ihr
Eure“ AKR in guter Erinnerung behaltet.

Zuguterletzt haben wir mit Andrea Ruppert, Sandra Vidovic und Alexandra Prausner drei langjährige
Elternbeirätinnen aus unserer Runde verabschiedet ihre Kinder haben den Abschluss in der Tasche,
deshalb scheiden sie aus dem Gremium aus. Wir danken ihnen herzlich für alle ehrenamtliche
Mitarbeit in den vergangenen Jahren!

Zum Schluss bleiben uns noch drei Dinge:
Wir wünschen allen Familien erholsame Sommerferien und am 12. September einen guten
Start ins Schuljahr 2023/24!

Wir laden Sie ein, auch künftig Ihre Anliegen und Fragen an uns zu schicken wann immer
möglich, unterstützen wir gern!

Und wir bitten Sie um Ihre Hilfe bei Festen, bei der Arbeit als Klassenelternsprecher - und mit
einer Kandidatur für die Elternbeiratswahl im nächsten Jahr!


Herzliche Grüße, Ihr Elternbeirat

 

Ziele und Aufgaben

Der Elternbeirat ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern und Schule.

Seine Arbeit wird im Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) geregelt. Darin steht, dass der Elternbeirat die Vertretung aller Schülereltern einer Schule ist.

An der Artur-Kutscher-Realschule hat der Elternbeirat 12 Mitglieder. Sie sind für die Dauer von zwei Schuljahren im Amt und arbeiten ehrenamtlich. 

Der Elternbeirat bringt Eltern und Schule zusammen. Er ist für alle Eltern Ansprechpartner. Der Elternbeirat hilft, Probleme in der Klasse zu lösen, rechtliche Fragen zu klären oder bei einem Disziplinarverfahren zu informieren.

 

Der Elternbeirat der Artur-Kutscher-Realschule engagiert sich für ein kreatives Schulleben, an dem alle mitgestalten können. Unsere Kinder sollen sich in der Schule wohlfühlen und gute Lernbedingungen vorfinden.

Wir sehen uns als Partner der Eltern, des Lehrerkollegiums und der Schulleitung.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Elternbeirats besteht darin, verschiedenste Aktivitäten zu organisieren und zu unterstützen, die das Schulleben bereichern und der Identifikation der Schüler und Schülerinnen mit ihrer Schule dienen.

Mit dem Geld, das wir durch Elternspenden sowie Kuchen- und Getränkeverkauf bei Schulfesten einnehmen, unterstützen wir – genau wie der Förderverein - Anschaffungen der Schule.

 

Die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler und Schülerinnen ist das oberste Ziel der Schulleitung und der Lehrkräfte. Wir als Elternbeirat unterstützen diese Bemühungen, um unsere Kinder für die Zukunft stark zu machen.

 Wir richten unser Tun darauf aus, indem wir

  • Aktionen unterstützen, die das Gemeinschaftsgefühl stärken,
  • einen respektvollen Umgang miteinander fördern,
  • Hilfsbereitschaft zeigen und Eigenverantwortung fördern.

 „Eine Schulfamilie sein!“

 

 

petra.ridderTanja Borrmannandrea.wibranskiclaudia.liruttinatalie.huober
Petra Ridder 10b, Vorsitzende Tanja Borrmann 6d, stellv. Vorsitzende Andrea Wibranski 7d, stellv. Vorsitzende Claudia Lirutti 6a, stellv. Kassenwartin Natalie Huober 9d, stellv. Kassenwartin
daniela.aignersandra.thomasmIo.schroêdersemiha.serinsusanne.schroêder
Daniela Aigner 8a Sandra Tamas 8c Antonio Mio Schröder 8c Semiha Serin 5a Susanne Schröder 6a

 

Dazu ist uns der Austausch mit den Eltern direkt bzw. über die Klassenelternsprecher ein besonders großes Anliegen!

Wir sind erreichbar

  • über unsere allgemeine Elternbeirat-E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • über unsere Vorsitzende Petra Ridder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Wünsche, Anregungen und Vorschläge von Eltern, Schülern und Schülerinnen sowie Lehrkräften! 

Weitere Informationen zu den Aufgaben und Pflichten des Elternbeirats finden Sie auf folgender Seite des Bayerischen Ministeriums für Kultus und Bildung, Wissenschaft und Kunst:

 http://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-mehr/elternbeirat.html

 

 

Mitglieder Elternbeirat

Claudia Lirutti 6a, stellv. Kassenwartin
Claudia Lirutti 6a, stellv. Kassenwartin
Semiha Serin 5a
Semiha Serin 5a
Natalie Huober 9d, stellv. Kassenwartin
Natalie Huober 9d, stellv. Kassenwartin
Antonio Mio Schröder 8c
Antonio Mio Schröder 8c
Andrea Wibranski 7d, stellv. Vorsitzende
Andrea Wibranski 7d, stellv. Vorsitzende
Susanne Schröder 6a
Susanne Schröder 6a
Petra Ridder 10, Vorsitzende
Petra Ridder 10, Vorsitzende
Daniela Aigner 8a
Daniela Aigner 8a
Sandra Tamas 8c
Sandra Tamas 8c
Tanja Borrmann 6d, stellv. Vorsitzende
Tanja Borrmann 6d, stellv. Vorsitzende