Herzlich Willkommen
auf der Homepage
der Städtischen Artur-Kutscher-Realschule München

 

 

 

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen, sehr geehrte Anwohner,

die Eisenbahnüberführung über der Dachauer Straße weist erhebliche altersbedingte Bauschäden auf und wird ab Anfang 2024 erneuert und erweitert. Die Landeshauptstadt München wird im Zuge dieser Baumaßnahme die bestehende Straße zwischen den Knotenpunkten Dachauer Straße/Pelkovenstraße/ Baubergerstraße und Dachauer Straße/ Gröbenzeller Straße/ Moosburger Straße umbauen. Alle Arbeiten sollen Ende 2026 beendet sein. Nach aktueller Planung muss dazu die Dachauer Straße zwischen der Breslauer Straße und der Gröbenzeller/Moosburger Straße vom 15.01.2024 bis Ende 2026 für den motorisierten Individualverkehr vollständig gesperrt werden - witterungsabhängig kann es hier allerdings noch zu Verschiebungen kommen. Die Zugänglichkeit zu den anliegenden Häusern wird dabei durchgängig sichergestellt. Für Fußgänger und Radfahrer werden während der Bauzeit provisorische Wegeführungen erstellt, die nur in kurzzeitigen Bauphasen unterbrochen werden müssen. Die Durchfahrt von der Baubergerstraße/ Pelkovenstraße über die Dachauer Straße in die Breslauer Straße wird während der gesamten Baumaßnahme aufrechterhalten. Für den Durchgangsverkehr der Dachauer Straße werden für die Bauzeit großräumige Umfahrungen (über den Georg-Brauchle-Ring, die Triebstraße und die Max-Born-Straße) eingerichtet. Nach Herstellung der einzelnen Bauwerksteile außerhalb des Gleisbereichs werden im September 2024 das Bestandsbauwerk abgebrochen und im Anschluss die einzelnen Bauwerksteile in die Endlage geschoben. Dazu muss die Zugverbindung zwischen München-Moosach und München-Fasanerie im Zeitraum vom 04.09.2024 bis 09.09.2024 gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet und Sie werden frühzeitig informiert. Wir setzen gemeinsam mit der Landeshauptstadt München alles daran, die von den Bauarbeiten ausgehenden Beeinträchtigungen für Sie als Anwohnende so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Emissionen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Verständnis. Das Bauvorhaben wurde gesamthaft durch die Regierung von Oberbayern und dem Eisenbahn-Bundesamt genehmigt. Bei Fragen und Anmerkungen stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse info[a]bahnausbau-muenchen.de zur Verfügung. Bitte nennen Sie hierbei im Betreff „Erneuerung EÜ Dachauer Straße“.

Ihre Deutsche Bahn München, im Dezember 2023

 

 

Das Leitbild der AKR

Bild

Schulaktionen an der AKR

Willst du wissen, was gerade an der städtischen Artur-Kutscher Realschule neben dem Schulalltag passiert?

Klicke auf

Weiterlesen