Der Förderverein an der AKR

 

Wozu brauchen wir einen Förderverein?

Der Förderverein hat sich in seiner Satzung das Ziel gesetzt, die Städtische Artur-Kutscher-Realschule bei der Bildung und Erziehung seiner Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, die Ausstattung der Schule und ihre Einrichtung zu verbessern sowie Schülerinnen und Schüler im Rahmen des schulischen Lebens zu fördern.

Der Förderverein ist ein eingetragener, gemeinnützig anerkannter Verein.

Alle Eltern unserer Schule können - und sollten - Mitglieder im Förderverein werden. Das Fortbestehen des Vereins ist nur gesichert, wenn möglichst viele Eltern dem Verein beitreten. Der Verein braucht Ihre Unterstützung und Ihre Ideen.

Warum ist der Förderverein wichtig für unsere Kinder und die Schule?

Der Förderverein tritt schnell und unbürokratisch dort ein, wo keine ausreichenden Geldmittel zur Verfügung stehen, unabhängig davon, ob es sich dabei um eine(n) einzelne(n) Schüler*in, eine ganze Klasse oder unsere Schule handelt.

So erhalten z.B. Kinder durch den Förderverein die Möglichkeit, an Veranstaltungen, wie z.B. Ausflügen oder Klassenfahrten, teilzunehmen. Angebote im Mittagsband, Kurse und AGs werden u.a. durch Zuschüsse des Fördervereins ermöglicht.

 

Für diese Aufgaben brauchen wir Sie!

Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur € 15,00 jährlich. Mit etwas mehr als einem Euro im Monat können Sie dazu beitragen, dass Ihr Kind und unsere Schule gefördert und unterstützt wird.

Danke für Ihre Hilfe!

Einen  Mitgliedsantrag  finden Sie  hier.

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Informationen des Elternbeirats

Aufgaben und Ziele

Der Elternbeirat engagiert sich für ein kooperatives und kreatives Schulleben und setzt sich für ein optimales schulisches Umfeld für unsere Kinder ein.

Wir sehen uns als Partner der Schulleitung, des Lehrerkollegiums sowie der Schülerinnen und Schüler.

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben (Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen BayEUG) ist der Elternbeirat die Vertretung aller Schülereltern einer Schule. Seine zwölf Mitglieder werden für die Dauer von zwei Schuljahren gewählt und arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

Wir befassen uns mit

  • aktuellen Fragen der Schulorganisation
  • der inneren Schulentwicklung

Wir streben einen engen Kontakt an

  • zur Schulleitung
  • zum Lehrerkollegium
  • zu den Klassenelternsprechern
  • zu den Eltern

„Eine Schulfamilie werden!“

ist der Wunsch vieler Eltern und Lehrkräfte.

Da es auch unser Wunsch ist, werden wir künftig noch mehr unser Tun darauf ausrichten.

Und dazu ist uns der Austausch mit den Eltern direkt bzw. über die Elternklassensprecher ein besonders großes Anliegen!

Wir sind erreichbar

  • über unsere Vorsitzende Frau Aigner 089/63497932
  • über unsere E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Wünsche, Anregungen und Vorschläge von Eltern, Schülern und Schülerinnen sowie Lehrkräften!